Aktuelles aus der Regionalbewegung

Der Bundesverband der Regionalbewegung e.V.

Der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. (BRB) versteht sich als Dachverband für die vielfältigen Akteure regionalen Wirtschaftens. Als Kompetenznetzwerk für Regionalität bündelt der BRB vielfältige Aktivitäten einer regionalen nachhaltigen Entwicklung, unterstützt und vernetzt zahlreiche vorhandene Akteure durch weitere Impulse und leistet wichtige Lobbyarbeit für die Stärkung ländlicher Räume. Derzeit vertritt der Bundesverband der Regionalbewegung rund 300 Mitgliedsorganisationen.

Die Regionalbewegung auf der IGW Digital 2021

Warum ist eine Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft gerade aktuell wie nie zuvor?

Was hat eine Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft zu tun mit lebendigen Nahversorungs-Strukturen, mit Klimaschutz, mit Artenvielfalt, mit Krisenresilienz von ländlichen Regionen und welche Chancen und Potenziale bietet sie noch?

Dazu BRB Vorsitzender Heiner Sindel in einem ausführlichen Interview mit Frau Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin von UnternehmensGrün e.V. anlässlich der IGW Digital 2021.

Heiner Sindel im Gespräch mit Dr. Katharina Reuter im Rahmen der IGW Digital 2021

Hier geht es zum Gespräch auf der IGW Digital Plattform

 

    Online-Fachforum Nr. 16 der Regionalbewegung zum Zukunftsforum Ländliche Entwicklung im Rahmen der IGW Digital 2021

    Gemeinsam mit der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) hat die Regionalbewegung am 20. Januar 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung das Online- Fachforum Nr. 16 „Regional-digital: ein starkes Team!“ veranstaltet.

    Dezentrale Strukturen in der Nahrungsmittelversorgung sind elementare Stabilitätsfaktoren nicht nur in Krisenzeiten. Im Jahr 2020 erhielt Regionalität eine neue Bedeutung und Wertschätzung. Diese gilt es zu erhalten, digital zu stützen und zu fördern und das worldwideweb als Instrument für ein neues Miteinander zu nutzen. Das Fachforum stellte Praxisbeispiele vor, die sich der regionalen Versorgung, der Stärkung der heimischen Landwirtschaft, der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln und den Produzenten und Händlern vor Ort widmet.

    Weitere Informationen, den Mittschnitt und die Beiträge der Referenten zur Veranstaltung finden Sie hier.

      1. Logistikforum im Projekt "Intelligente Mikrologistik" am 22.01.2021

      Gemeinsam mit dem Zentrum Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services – SCS des Fraunhofer IIS lädt der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. zum 1. Logistikforum im Projekt „Intelligente Mikrologistik"ein.

      Das Projekt „Intelligente Mikrologistik - Beitrag der Digitalisierung zu effizienten logistischen Angeboten in ländlichen Räumen“ hat zum Ziel, Akteur*innen der regionalen Versorgungsnetzwerke auf dem Land bei der Entwicklung und Verbesserung ihrer logistischen Lösungen „für die erste und letzte Meile“ zu unterstützen, u.a. durch Analyse und Wissensaustausch. Das Projekt läuft seit April 2020, im Rahmen des Logistikforums werden jetzt die ersten Ergebnisse diskutiert!

      Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Einladung.

      Datum: 22. Januar 2021, 10:00 bis 13:00 Uhr

      Interaktive Online-Veranstaltung

      Download:

      RegioApp und Regiothek gehen digitales Bündnis ein!

      Licht im Datenbank-Dschungel für regionale Produkte und deren Anbieter! Die RegioApp und die Regiothek gehen ab sofort ein digitales Bündnis ein. Seit 1. Dezember werden alle Regiothek-Betriebe automatisiert auch in der RegioApp veröffentlicht. Verantwortlich dafür ist die Schnittstelle, die auf Initiative des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. und der Regiothek eigeninitiativ entwickelt wurde. Die neue Schnittstelle verbindet die Datenbanken und schafft Anbietern und Verbrauchern von regionalen Produkten eine große Erleichterung bei der Pflege sowie beim Auffinden regionaler Produkte.

      Download:

      Regionales finden auf einen Klick!
      Nutzen Sie schon die RegioApp?

      Jetzt installieren!

      Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

      Zahlreiche Initiativen im Bundesgebiet sind "regional bewegt"...
      zu den Mitgliedern

      Wofür sie sich einsetzt und wie alles begann lesen Sie in unserer Imagebroschüre:

      Die Regionalbewegung in Deutschland - vielfältig, bunt, lebendig

      Tag der Regionen am 3. Oktober 2021
      Aktionszeitraum September und Oktober 2021
      zum Tag der Regionen

      Der Bundesverband der Regionalbewegung hat im Laufe seiner Arbeit mehrere Werke rund um die Themen Regionalvermarktung, Biodiversität und kommunales Engagement für eine starke Region geschaffen.

      Hier geht's zu den Publikationen.

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
      Weitere Infos