Was die Regionalbewegung bewegt!

Regionales Denken und Handeln ist mehr als einfach nur eine nachhaltige Versorgung: lebendige Stadt-Land-Beziehungen, resiliente Regionen, gelebter Klimaschutz... das sind nur einige der vielen Potenziale eines regionalen Weges...

Der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. (BRB) – Kompetenznetzwerk für Regionalität in Deutschland


Als bundesweit einziger Verband mit langjähriger Erfahrung im Bereich Regionalität fungiert der BRB als das Kompetenznetzwerk für Regionalität in Deutschland. Er ist als Dachverband Sprachrohr und Interessenvertretung gleichermaßen für all diejenigen Akteure, die regionale Wirtschaftskreisläufe stärken und regionale Wertschöpfung fördern wollen. (Regionalinitiativen, kleinste, kleine und mittelständische Unternehmen, Kommunale Initiativen, Lebensmittelhandwerker, kleinstrukturierte Landwirtschaft uvm). In seinem großen Netzwerk formt und fördert der BRB den Kerngedanken von Regionalität. Partnerschaftlich nach innen und politisch nach außen engagiert er sich durch eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit für glaubwürdige Regionalität im Sinne der Verbraucher*innen und für bessere Rahmenbedingungen für regionale Akteure. Derzeit vertritt der Bundesverband der Regionalbewegung rund 350 Mitgliedsorganisationen.

Aktuelles rund um die Regionalbewegung:

Regionalität erlebbar machen: Tag der Regionen


Vieles von dem, was wir tun, hat keinen Bezug mehr zu unseren Regionen. Einkaufen, Essen, Arbeiten, Reisen, Engagement, Kultur – was früher unerreichbar schien, ist heute Alltag, wenn dieser auch komplexer geworden ist. Die Bedürfnisse der Regionen und ihrer Bewohner*innen bleiben dabei oft auf der Strecke und eigene Stärken geraten in den Hintergrund.

Dabei haben die Regionen von Norden bis Süden, von Osten bis Westen viel zu bieten! Das wollen wir sichtbar machen!

In einem mehrwöchigen Aktionszeitraum, im gesamten September und Oktober, macht der Tag der Regionen in Hunderten von Projekten, Veranstaltungen, Festen, Ausflügen, Märkten und anderen Events sichtbar, wer hier in Deutschland alles einen Beitrag dazu leistet, regionale Wirtschaftskreisläufe zu erhalten. Die Aktionen wollen den Menschen vermitteln, dass es Spaß machen kann, regional, sozial und umweltbewusst zu wirtschaften bzw. zu handeln und wie nachhaltig es ist, mit bewussten (Kauf-)Entscheidungen Regionalkultur zu unterstützen.

Wir sind viele!

Mit vielen hundert Unterstützern aus 15 Bundesländern Deutschlands arbeiten wir daran, regionales Bewusstsein zu stärken und zu verankern.

Der regionale Weg braucht eine ganzheitliche Sicht regionaler Entwicklung. Lebendige Strukturen sichern eine lebenswerte Umgebung.

Kompetenznetzwerk Regionalbewegung

Unser Fokus geht dabei weit über regionale Produkte und ihre Vermarktung hinaus. Mit geballtem Wissen arbeiten wir an der nachhaltigen Ausrichtung und Entwicklung von

  • Landwirtschaft

  • Handwerk

  • Tourismus

  • Regional- und Kommunalpolitik und bürgerschaftliches Engagement

  • Naturschutz

Gut informiert mit der REGIOpost

Kompakt, informativ und regelmäßig ca. alle acht bis 10 Wochen informiert der Newsletter der Regionalbewegung, die REGIOPost, über alle wichtigen Themen, Termine, Tipps und Personalien aus der Regiobranche.
Lesen Sie Wissenswertes und hoffentlich Anregendes, manchmal sicherlich Aufregendes und hin und wieder etwas zum Schmunzeln per E-Mail. REGIOpost, so vielfältig, bunt und lebendig wie die Regionalbewegung!

Jetzt abonnieren