Tag der Regionen

"Gemeinsam Regional Denken"

Der Tag der Regionen ist das langjährigste Projekt des Bundesverbands der Regionalbewegung e.V. und setzt sich seit 1999 für die Wertschätzung von Akteuren regionaler Wertschöpfungsketten ein. Er stärkt das Verbraucher*innen - Bewusstsein für nachhaltigen, regionalen Konsum und zeigt, welches Potential in Regionen steckt.

Der Tag der Regionen 2024 findet rund um den Kerntag 06. Oktober im Aktionszeitraum September und Oktober 2024 unter dem Motto "Gemeinsam regional Denken" in ganz Deutschland  statt.

Regionalbewusstsein wecken

Vieles von dem, was wir tun, hat keinen Bezug mehr zu unseren Regionen. Einkaufen, Essen, Arbeiten, Reisen, Engagement, Kultur – was früher unerreichbar war, ist heute völlig normal, aber auch immer komplexer geworden. Die Bedürfnisse der Regionen und ihrer Bewohner*innen bleiben dabei oft auf der Strecke. Eigene Stärken geraten in den Hintergrund, einseitiges globales Wirtschaften lässt uns immer weiter auseinander rücken.

Angebote sichtbar machen

Der Tag der Regionen möchte das in den Fokus rücken, was von Norden bis Süden, von Osten bis Westen rund um das Thema Regionalität geboten wird. Dafür bietet er allen Akteuren, die sich für ihre Regionen einsetzen wollen, eine breite und jährlich wiederkehrende Plattform. Landwirt*innen, Handwerker*innen, regional Engagierte – all denen, die täglich in unseren Regionen für unsere Regionen wichtige Beiträge leisten, soll mit dem Tag der Regionen die verdiente Wertschätzung und Aufmerksamkeit entgegen gebracht werden.

Jährlich zum Erntedank

Der Tag der Regionen findet jährlich seit 1999 statt. Er ist derzeit bundesweit die einzige Veranstaltungsplattform für Regionalität, die Regionen mit all ihren Akteuren und Potenzialen sichtbar und Regionalität erlebbar macht.

Die jährlich am und um den Erntedanksonntag zum Tag der Regionen stattfindenden Veranstaltungen, Märkte, Exkursionen, Webinare und Ausflüge werden auf einer Onlineplattform gebündelt. So geben sie einen Überblick über die Reichweite und die Vielzahl an Aktionen und Akteure, die sich für ihre Regionen einsetzen. Dabei wird das Tag der Regionen-Team durch ein bundesweites Aktionsbündnis, dem mittlerweile 40 Organisationen und Verbände aus Landwirtschaft, Kirche sowie Umwelt- und Naturschutz angehören, unterstützt.


Impressionen vom Tag der Regionen

Kontakt:

Bundesverband der Regionalbewegung e.V.
Projektleitung: Dr. Melanie Oertel
Tel: 09852 - 1381
oertel@regionalbewegung.de

Förderung:

 

Aktuelles aus der Regionalbewegung

Gut informiert mit der REGIOpost

Kompakt, informativ und regelmäßig ca. alle acht bis 10 Wochen informiert der Newsletter der Regionalbewegung, die REGIOpost, über alle wichtigen Themen, Termine, Tipps und Personalien aus der Regiobranche.
Lesen Sie Wissenswertes und hoffentlich Anregendes, manchmal sicherlich Aufregendes und hin und wieder etwas zum Schmunzeln per E-Mail. REGIOpost, so vielfältig, bunt und lebendig wie die Regionalbewegung!

Jetzt abonnieren