Zukunft aufgetischt! Bewerbungsphase gestartet!
Förderprogramm unterstützt bis zu 10 Kommunen bei der Entwicklung eines nachhaltigen Ernährungssystems
1 Februar, 2024



Die Ausschreibung zum Programm „Zukunft aufgetischt! Ernährung gemeinsam gestalten“ ist online. Ab sofort beginnt die Bewerbungsphase.

Mit dem Förderprogramm wird die Robert Bosch Stiftung mit ihren Kooperationspartnern B.A.U.M Consult GmbH, IKU – die Dialoggestalter und dem Bundesverband der Regionalbewegung e.V. inklusive Bürgerbeteiligungsprozesse fördern, die eine nachhaltige Ernährungspolitik und Ernährungsumgebung auf kommunaler Ebene gestalten möchten.

Bewerben können sich Städte und Gemeinden mit bis zu 50.000 Einwohner:innen gemeinsam mit 2 zivilgesellschaftlichen Partnern.

Bewerbungsschluss: 15.05.2024!

Online-Infoveranstaltungen:
21.02.2024 von 9.30 - 11.30 Uhr
06.03.2024 von 14.00 -16.00 Uhr
18.03.2024 von 9.30 - 11.30 Uhr
Informationen zur Infoveranstaltung

Ausdrücklich erwartet werden also Kooperationsprojekte, bei denen die Kommunen mit weiteren lokalen Akteuren (z. B. Initiativen, Vereinen oder Verbänden, Betrieben der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Ernährungsräten, Bildungsakteuren, Landwirtschafts- und Handwerkskammern) zusammenarbeiten.

Bis zu 10 Modellvorhaben werden ab 2025 für 1,5 bis 2 Jahre gefördert werden.

Hier gehts zur Auschreibung

Nähere Informationen zum Programm

Zur Projektseite "Zukunft aufgetischt!" 

« Zurück zur Übersicht