Kongress STANDTLANDBIO

am 14. und 15. Februar 2019 in Nürnberg / NürnbergConvention Center West

Mehr Bio, mehr Region, mehr Zukunft - Ernährungswende durch Stadt-Land-Vernetzung?

Am 14. und 15. Februar 2019 findet der Kongress STADTLANDBIO in Nürnberg statt. Hier treffen sich EntscheiderInnen und Fachleute aus Politik, Verwaltung, Organisationen und Unternehmen, um den Ökolandbau voranzutreiben.

Die Ballungsräume in Deutschland sind entscheidende Absatzmärkte für die regionale Land- und Ernährungswirtschaft. Das bürgerliche Engagement, z.B. durch Ernährungsräte oder die Solidarische Landwirtschaft, nimmt gerade in den Städten enorm zu. Diese erkennen immer mehr, dass es ihre Aufgabe ist, gemeinsam mit Verantwortlichen in den ländlichen Räumen und regional ausgerichteten Unternehmen, die regionale Wertschöpfung und Vernetzung zu befördern. So kann die Versorgung mit hochwertigen Bio-Lebensmitteln sichergestellt und Ernährungssouveränität zurückgewonnen werden. Welche Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten, es dabei gibt und welche politische Unterstützung sinnvoll ist, dies beleuchtet der Kongress STADTLANDBIO 2019 mit hochrangigen Referenten und Teilnehmern.

Nutzen Sie den Kongress STADTLANDBIO 2019 für Begegnung, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zu diesen und weiteren spannenden Themen, die die Kommunen aktuell umtreiben.

Kongress STADTLANDBIO
Datum: 14. und 15. Februar 2019
Ort: Nürnberg / NürnbergConvention Center West
Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr (14.2.)
              09:30 - 14:00 Uhr (15.2.)

Das Kongressprogramm finden Sie auch unter www.stadtlandbio.de.

Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Infos