Fachforum der Regionalbewegung zum Zukunftsforum Ländliche Entwicklung: „Regional-digital: ein starkes Team!“

20. Januar 2021

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Lebensbereichen beschleunigt. Home Office, Videokonferenzen und Live-Streams sind alltäglich geworden. Welche Chancen bieten die neuen Formen von Arbeit und Teilhabe für die Ländlichen Räume? Diese Frage diskutiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des  14. Zukunftsforums Ländliche Entwicklung am 20. und 21. Januar 2021 mit den Akteuren der Ländlichen Entwicklung in 32 Fachforen -  natürlich digital. Gemeinsam mit der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) veranstaltet die Regionalbewegung am 20. Januar 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr das Fachforum Nr. 16 „Regional-digital: ein starkes Team!“. Dezentrale Strukturen in der Nahrungsmittelversorgung sind elementare Stabilitätsfaktoren nicht nur in Krisenzeiten. Im Jahr 2020 erhielt Regionalität eine neue Bedeutung und Wertschätzung. Diese gilt es zu erhalten, digital zu stützen und zu fördern und das worldwideweb als Instrument für ein neues Miteinander zu nutzen. Das Fachforum stellt Praxisbeispiele vor, die sich der regionalen Versorgung, der Stärkung der heimischen Landwirtschaft, der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln und den Produzenten und Händlern vor Ort widmet.

Fachforum Nr. 16: „Regional-digital: ein starkes Team!“

Datum: 20. Januar 2021

Ort: Online-Veranstaltung

Uhrzeit: 15:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie hier:www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de

Regionales finden auf einen Klick!
Nutzen Sie schon die RegioApp?

Jetzt installieren!

Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Infos