Herbsttagung Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

am 14. - 15. November 2018 in Göttingen / Best Western Parkhotel Ropeter

Die GAP nach 2020 - Weiter so oder echter Neuanfang?

Jahrzehntelang diskutierten (fast) nur praktische Landwirte, Agrarexperten aus Wissenschaft, Verbänden und Politik über Landwirtschaft und Agrarpolitik. Heute dagegen erleben wir eine breite und kontroverse öffentliche Diskussion quer duch alle gesellschaftlichen Gruppen und allen Medien über Probleme, Neuausrichtung, Umsteuern usw. der gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP). Entsprechend unterschiedlich sind die Vorstellungen über Finanzierung und Gestaltung der GAP nach 2020. Über Prioritäten der Ziele, Struktur, Mittelumfang für die einzelnen Handlungsfelder, Maßnahmen, Wahrung europaweiter Standards und Vermeidung nationaler Wettbewerbsverzerrungen wird heftig gestritten.

In dieser Diskussionslage will die Herbsttagung ein offenes Forum zum Austausch konträrer Ansichten bieten und zur Klärung beitragen. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Hier geht es zum Programm und zur Online-Anmeldung.