1. Praxisworkshop zum Thema "Qualitäts- und Herkunftssicherung"

Erster von insgesamt drei Praxisworkshops im Kloster Plankstetten

Am 22. und 23. September fand der erste Praxisworkshop zum Thema "Qualitäts- und Herkunftssicherung" im Kloster Plankstetten statt. 

Unter der Anleitung von Ludwig Karg, B.A.U.M. Consult GmbH, erarbeiteten die 28 Teilnehmer ein Kriterien- und Kontrollsystem anhand einer fiktiven Regionalvermarktungsinitiative. 

Aufgabe für die Teilnehmer war es zunächst den Hintergrundkontext zu erarbeiten - Die Zielgruppe der fiktiven Regionalmarke musste festgelegt, die Region definiert, Anforderungen an Geschmack, Inhalt und Lagerung formuliert werden. Der Einführungsvortrag zu Beginn der Veranstaltung und die anschließenden Praxisberichte der externen Redner, Claudia Günther, QAL, und Christoph Zimmer, VLOG, lieferten hierfür den entsprechenden theoretischen Einstieg.

Aufbauend auf den ersten Praxisteil erarbeitete das Teilnehmerfeld dann das Kriterien- und Kontrollsystem.

Das eigenständige Arbeiten in Kleingruppen wurde von den Workshopteilnehmern besonders gelobt. Der Lerneffekt und Wissenstransfer war hier besonders intensiv und lohnend.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier.

Downloads:

       

       

       

       

       

      Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

      Weitere Informationen zur Vernetzungs-plattform der Nahversorger in Deutschland. 
      weitere Infos

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
      Weitere Infos