Bewerbungen zur Ausrichtung des 11. Bundestreffens der Regionalbewegung ab sofort möglich

Das Bundestreffen der Regionalbewegung hat sich mittlerweile zu DEM Netzwerktreffen der RegioBranche in Deutschland etabliert. Alle zwei Jahre bietet das Bundestreffen der Regionalbewegung Regionalinitiativen sowie regional bewegten Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft die Möglichkeit zu Netzwerkarbeit, Informationsaustausch, zur Kontaktaufnahme und zum Wissenstransfer zu Regionalentwicklungskonzepten. Gemeinsam mit einem Kooperationspartner vor Ort konzipiert die Regionalbewegung für ca. 200 Teilnehmer*innen aus der Republik ein illustres dreitägiges Programm rund um die Themen Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft, Stadt-Land-Beziehungen, glaubwürdige Regionalität, Strukturpolitik für resiliente Daseinsvorsorge, Klimaschutz durch kurze Wege und vielem mehr.

  • Sie haben Interesse im Frühjahr (April - Juni) 2023 Veranstaltungsort zu sein?
  • Sie möchten Gastgeber der RegioBranche werden?
  • Sie möchten als Kooperationspartner vor Ort politische Prominenz, interessante Projekte, Foren, Exkursionen und Workshops sowie namhafte Redner*innen unter Federführung des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. in ein attraktives Programm gießen? 
  • Und Sie haben Kompetenzen als Partner der Regionalbewegung eine kurzweilige und mit Zukunftsthemen gespickte Veranstaltung zu organisieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen!

Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung zur Ausrichtung des 11. Bundestreffens der Regionalbewegung 2023.

Regionales finden auf einen Klick!
Nutzen Sie schon die RegioApp?

Jetzt installieren!

Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine