Regionalvermarktungsinitiativen in NRW schließen sich zusammen

Regionalvermarktungsinitiativen in NRW wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Darum gründete sich unter dem Dach des Bundesverbandes der Regionalbewegung die Interessengemeinschaft Regionalbewegung NRW.

Im Rahmen einer Arbeitssitzung, in der das Bestreben der Landesregierung zur
Schaffung eines „Qualitätszeichens NRW“ diskutiert wurde, ergab sich der Wunsch nach einer stärkeren Kooperation der etablierten Regionalvermarktungsinitiativen in NRW. Aktueller Anlass: Zunächst wird die Interessengemeinschaft eine koordinierte Positionierung als Beitrag für die Entwicklung des „Qualitätszeichen NRW“ organisieren. „Es soll ein Papier mit Basiskriterien formuliert werden, die aus Sicht der Regionalvermarktungsinitiativen im „Qualitätszeichen NRW“ verankert sein sollten,“ so Brigitte Hilcher vom Bundesverband der Regionalbewegung.
„Die zum Teil seit vielen Jahren in der Regionalvermarktung aktiven Gruppen haben inzwischen einen großen Erfahrungsschatz, der für die Entwicklung des von der Landesregierung geplanten NRW-Zeichens unbedingt genutzt werden sollte,“ so Hilcher weiter.

Bereits im Rahmen der ersten Gespräche wurde auch deutlich, dass der Zusammenschluss weitergehende Ziele verfolgen wird. Dies kann in eine verstärkte Kooperation ebenso münden wie in einen regen Erfahrungsaustausch zum Beispiel für den Umgang mit dem Lebensmittel-Einzelhandel. Denn jede Regionalinitiative hat ihr eigenständiges Profil, ein Austausch wird zu einer stärkeren Qualifizierung aller Beteiligten führen. Daneben ist es erklärtes Ziel, den Regionalgedanken in NRW zu stärken, eine nachhaltige Kulturlandschaftsentwicklung sowie lebenswerte ländliche Räume und bäuerlich strukturierte landwirtschaftliche Betriebe zu fördern. Die neu gegründete Interessensgemeinschaft freut sich auf weitere Gruppen oder Personen, die sich zukünftig an den skizzierten Aufgaben beteiligen wollen.

Download

Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Infos