1. Logistikforum - Dokumentation und RegioLogistikDatenbank jetzt online

Gemeinsam mit dem Zentrum Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services – SCS des Fraunhofer IIS lud der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. zum 1. Logistikforum im Projekt „Intelligente Mikrologistik"ein.

Über 100 Teilnehmer nahmen am Logistikforum teil und tauschten sich zu Problemstellungen und Lösungen hinsichtlich der Logistik in der Regionalvermarktung aus.

Um einen schnellen Überblick über vorhandene logistische Lösungsinitiativen zu bieten und Interessierte zu vernetzen hat die Regionalbewegung eine RegioLogistikDatenbank für RegioLogistik-Konzepte entwickelt, die seit dem Logistikforum online ist.

Mit jedem Eintrag wird die Datenbank wertvoller - Vorhandene logistische Konzepte können direkt in der Logistikdatenbank registriert und eingetragen werden.

Für vorhandene Logistik-Konzepte:

Hier können Sie Ihr Logistik-Konzept eintragen

Für Regionalvermarkter - Finden Sie in der Datenbank Ihre logistische Lösung:

Werden Sie hier fündig in unserer RegioLogistik Datenbank

Download:

Die Regionalbewegung auf der IGW Digital 2021

Warum ist eine Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft gerade aktuell wie nie zuvor?

Was hat eine Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft zu tun mit lebendigen Nahversorungs-Strukturen, mit Klimaschutz, mit Artenvielfalt, mit Krisenresilienz von ländlichen Regionen und welche Chancen und Potenziale bietet sie noch?

Dazu BRB Vorsitzender Heiner Sindel in einem ausführlichen Gespräcj mit Frau Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin von UnternehmensGrün e.V., anlässlich der IGW Digital 2021.

Heiner Sindel im Gespräch mit Dr. Katharina Reuter im Rahmen der IGW Digital 2021

Hier geht es zum Gespräch auf der IGW Digital Plattform

 

    Online-Fachforum Nr. 16 der Regionalbewegung zum Zukunftsforum Ländliche Entwicklung im Rahmen der IGW Digital 2021

    Gemeinsam mit der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) hat die Regionalbewegung am 20. Januar 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung das Online- Fachforum Nr. 16 „Regional-digital: ein starkes Team!“ veranstaltet.

    Dezentrale Strukturen in der Nahrungsmittelversorgung sind elementare Stabilitätsfaktoren nicht nur in Krisenzeiten. Im Jahr 2020 erhielt Regionalität eine neue Bedeutung und Wertschätzung. Diese gilt es zu erhalten, digital zu stützen und zu fördern und das worldwideweb als Instrument für ein neues Miteinander zu nutzen. Das Fachforum stellte Praxisbeispiele vor, die sich der regionalen Versorgung, der Stärkung der heimischen Landwirtschaft, der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln und den Produzenten und Händlern vor Ort widmet.

    Weitere Informationen, den Mittschnitt und die Beiträge der Referenten zur Veranstaltung finden Sie hier.

      Regionales finden auf einen Klick!
      Nutzen Sie schon die RegioApp?

      Jetzt installieren!

      Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine