REGIONAL PLUS - fair für Mensch und Natur

Glaubwürdige Regionalvermarktung mit ökologischen und sozialen Zusatzkriterien stärken

Dies ist das Ziel des von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW (SUE) geförderte NRW-Projekt "REGIONAL PLUS - fair für Mensch und Natur".

Anknüpfend an das Projekt "Regional mit Qualität - umweltverträglich, wirtschaftlich, sozial" setzt sich die Regionalbewegung auch zukünftig für die Förderung einer umweltverträglichen und regionalen Wirtschaftsweise in NRW ein. Die Etablierung von Biodiversität und Kulturlandschaftsschutz, Gentechnikfreiheit und artgerechter Tierhaltung als Elemente neuer Produktions- und Vermarktungskonzepte weiter voranzubringen, stehen dabei an vorderster Stelle. 

Weiteres Ziel des Projektes ist es, über einen landesweiten Fachkongress, über Kick-Off-Seminare in verschiedenen Regionen in NRW sowie über Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzungsarbeit zu leisten und Impulsgeber für neue Initiativen zu sein.

Auch die 2014 erstmals verliehene Auszeichnung "REGIONAL PLUS - fair für Mensch und Natur" an Regionalvermarktungsinitiativen in NRW wird fortgesetzt.

Download:

Pressemitteilung zum Projekt "REGIONAL PLUS - fair für Mensch und Natur"

Ihre Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen:

Landesverband Regionalbewegung NRW

Brigitte Hilcher 
Tel.: 05643-948537
E-Mail: hilcher@regionalbewegung.de

Weitere Informationen zur Arbeit des Landesverbandes Regionalbewegung NRW

Projektförderer

Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

Logo der Stiftung NRW
Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

Ihr Kontakt zur Regionalbewegung NRW

Landesverband Regionalbewegung NRW
1. Vorsitzende
Brigitte Hilcher 
Tel.: 05643-948537
hilcher@regionalbewegung.de

www.nrw.regionalbewegung.de

Erfahren Sie mehr über die Auszeichnung!              [weitere Infos]

"Regional is(s)t besonders"
Fachkongress rund um umwelt- und sozialverträgliche Produktion und Vermarktung von Lebensmitteln am 23.11.2015             [weitere Infos]

Hier erhalten Sie einen Überblick über die bisherigen Veranstaltungen, Newsletter etc.! der Regionalbewegung NRW - weitere Infos