Regional-Logistik

Aufbau des bundesweiten „Regional-Logistik“ Netzwerks

Der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. veranstaltet 2017 drei Logistikforen, um ein bundesweites Netzwerk für Regional-Logistik aufzubauen. Der Startschuss fiel am 27. Juli in Nürnberg. Das zweite Forum in Berlin konnte an den Erfolg der ersten Veranstaltung anknüpfen.

 

Logistikforum II am 21. September in Berlin
"Letzte Meile und ländliche Nahversorgung: Intelligente Lösungen für Stadt und Land"

Den Bericht finden Sie hier.

Downloads


KombiBUS - die Gütermitnahmen im Linienbus - im Echtbetrieb erleben

Dem Logistikforum II vorgeschaltet (Mi 20.09.2017) ist die KombiBUS Exkursion im Landkreis Uckermark. Das Programm dazu finden Sie hier.

Um sich für die KombiBus Exkursion anzumelden, müssen Sie sich beim Veranstalter direkt registrieren, bitte folgen Sie dazu diesem Link: Registrierung KombiBUS Exkursion.

 

 

Ausblick:

Logistikforum III am 30. November in Hannover
"Gute Qualität sicher und nachhaltig transportiert: Behältersysteme und mehr"

Bei Interesse melden Sie sich einfach unter logistik@regionalbewegung.de.

 

Rückblick:

Logistikforum I
"Logistikkosten: Licht ins Dunkel bringen"
am 27. Juli in Nürnberg

Den Bericht finden Sie hier.

Downloads

Das Regional-Logistik Netzwerk

Ein wirtschaftlich tragfähiges Logistiksystem ist für Regionalvermarktungsinitiativen oft eine große Herausforderung und essenziell für ihren langfristigen Erfolg. Bisher scheitern die Konzepte meist an den hohen Kosten, daher müssen bestehende Strukturen, Kapazitäten und Angebote stärker miteinander verknüpft und genutzt werden.

Mit dem Wissen, der Erfahrung und den Kompetenzen der Mitglieder der Regionalbewegung und weiterer Interessierter soll ein Netzwerk mit kreativen und effizienten regionalen Logistikmodellen geschaffen werden.

Die Teilnehmer erhalten Zugang zu:

  • Wissen
    Es werden Impulse aus aktuellen Trends, Themen und Veranstaltungen zusammengetragen. Sie profitieren von der Kommunikationsarbeit auf der neuen Regionallogistik-Plattform und lernen zahlreiche Best-Practice-Beispiele kennen.
  •  Partnern
    Innovationspotentiale werden identifiziert und der Transfer aus Forschung & Entwicklung in die Praxis wird unterstützt.
  •  Einem einzigartigen Netzwerk
    Es erfolgt eine intensive Zusammenarbeit mit Forschung und Anwendern und der kontinuierliche Ausbau der Kontakte. Das langjährig gepflegte Regionalinitiativen-Netzwerk des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. bietet den optimalen Rahmen, um innovative Potentiale in der Logistik kennenzulernen.

In Zusammenarbeit mit:

NAHhaft e.V.

Projektförderer:

Kontakt:   
Bundesverband der Regionalbewegung e.V.
Claudia Schreiber und Franziska Freier
Hindenburgstraße 11
91555 Feuchtwangen
T: 09852 1381
F: 09852 615291
E-Mail: logistik@regionalbewegung.de

Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine